LSVT®Loud Zertifizierung bei Morbus Parkinson

Das Lee Silverman Voice Treatment® ist eine Methode, die von den amerikanischen Sprachtherapeutinnen Dr. Lorraine Ramig und Carolyn Bonitati im Jahre 1987 entwickelt wurde. Da nahezu jeder Mensch (89%) mit der Parkinson'schen Erkrankung Probleme beim Sprechen hat, leidet zunehmend auch die Lebensqualität der Patienten durch eine leise und heisere Stimme, eine verwaschene Aussprache und eine monotone Sprechweise. Medikamente und Operationen können die anderen Symptome der Parkinsonerkrankung zum Teil dramatisch verbessern, bei Sprechstörungen helfen sie allerdings nicht. Die einzige Möglichkeit, das Sprechen zu verbessern, ist die Sprechtherapie.


Das amerikanische Gesundheitswesen (National Institute of Health, NIH) hat über 15 Jahre entsprechende wissenschaftliche Arbeiten unterstützt. Die so gewonnenen Daten zeigen, dass eine parkinsonspezifische Therapie - das LSVT® - effektiv ist.


Die Behandlung von Patienten mit der LSVT® - Methode und die Registrierung auf der weltweiten LSVT® - Homepage ist nur denjeniegen erlaubt, die die Zertifizierung durch die Referentinnen erhalten haben und die damit verbundenen Teilnahme an einem LSVT® - Workshop vorweisen können.

 

Ich habe diese Zertifizierung erhalten und bin berechtigt die Sprechtherapie LSVT® bei Morbus Parkinson Patienten durchzuführen. Für Fragen und Informationen zu dieser Therapieform stehe ich Ihnen jederzeit gern zur Verfügung.

  

Lesen Sie hierzu auch einen Artikel aus der Fachzeitschrift Ärztliche Praxis Neurologie Psychiatrie. (Quelle: www.dbl-ev.de)

11282008_fachartikel_lsvt.pdf
PDF-Dokument [1.5 MB]